Pflege- und Sicherheitstipps

Pflegetipps

Die handgefertigten Schmuckstücke sind zwar äußerst robust, trotzdem empfehlen wir, folgende Hinweise und Tipps zu beachten, um besonders lange Freude an Ihrem Schmuckstück zu haben:
 
Schmuck sollte immer erst nach Make-up, Haarspray und Parfum angelegt werden (darin enthaltene ätherische Öle, Alkohole etc. können einen Film darauf bilden und die Materialien stumpf aussehen lassen und/oder sogar verfärben…).
Ebenso können Feuchtigkeit, Schweiß, Meer- und Chlorwasser sowie Tenside negativ darauf einwirken, daher den Schmuck bitte vor dem Sport, Schwimmen und auch vor dem Duschen ablegen.
Sollte das Stück doch einmal nass werden, einfach mit einem fusselfreien Tuch trocknen.
Generell sollte der Schmuck regelmäßig mit einem fusselfreien (Mikrofaser-)Tuch gereinigt werden, um etwaige Ablagerungen zu entfernen. Bitte keine chemischen Reinigungsmittel oder Alkohol sowie Ultraschallreiniger verwenden.
Manche (Halb-)Edelsteine können durch längere, intensive Lichteinstrahlung verblassen, daher bitte nicht unnötig lange diesen Bedingungen aussetzen. Auch sind manche Steine aufgrund ihrer Kristallstruktur und Einschlüsse empfindlicher gegen grobe Stöße und Druck.
(Halb-)Edelsteine sind Natursteine und benötigen daher eine sorgsame Behandlung, damit sie ihr schönes Aussehen lange behalten.

Ideale Aufbewahrung:
Die Gießharzanhänger einfach im mitgelieferten Organzasäckchen aufbewahren, bei den Ketten würden wir eine hängende Aufbewahrung empfehlen, damit sie keine Knicke bekommen oder sich verknoten, ansonsten sorgfältig und locker aufgerollt in der mitgelieferten Verpackung. Ketten bitte niemals knicken!

Schmuckstücke generell separat aufbewahren, um etwaige Kratzer zu vermeiden (aufgrund unterschiedlicher Härtegrade der Halbedelsteine).
 
Silber:
Um das Anlaufen von Silber (Reaktion mit Schwefelwasserstoff in der Luft) zu minimieren (ganz verhindern lässt es sich leider nicht), sollten die Stücke, wenn sie nicht getragen werden, verschlossen und somit vor Luft geschützt aufbewahrt werden (Tipp: Baumwolle vermag das Anlaufen zu reduzieren). Reinigung: Am besten mit Silberputztüchern, um den Edelsteinen nicht zu schaden.

 

Sicherheitstipps

Auch wenn manches selbstverständlich klingt, möchten wir Ihnen hier noch folgende Sicherheitstipps näherbringen:
 
Um ein Hängenbleiben zu vermeiden, Schmuck immer erst nach dem Ankleiden anlegen bzw. vor dem Entkleiden ablegen.
Bitte niemals Schmuckstücke beim Sport tragen, um Beschädigungen und Verletzungen zu vermeiden.
Bitte immer außer Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahren.